Kopfzeilenbanner
 

Banner Kunstmarkt Wiedenroth

 

Kunst-Katalog Nr. 8
vom 30. Januar 2024.
PDF, 30 Seiten, 4 MB.
Hier herunterladen.

  Hauptnavigation/ Datenschutzerklärung und Impressum
 Karikaturen 2024:
Interesse an einer E-Mail bei jeder Karikatur-Neuerscheinung? Mail mit Betreffzeile "Bitte um Aufnahme in Karikaturverteiler" an
info@wiedenroth-karikatur.de
genügt.
 

Banner Limitiert Numeriert Originalsigniert Drucke Karikaturen Verkauf Kunst

19. Februar 2024:
Wie in Orwells "1984". Die "Zwei-Minuten-Haß-Sendung" heißt 2024 "Nawalny-Gedächtnis-Ritual". Wehe dem, der sich nicht genügend haßerfüllt zeigt.
19. Februar 2024:
Der fachfremde, täppische Amtsinhaber gesteht das Wegbrechen der von ihm heimgesuchten Wirtschaft ein! Kein Bezug zu Nato- und Öko-Wahnsinn, ist klar.

15. Februar 2024:
Die Schuld der Großväter und Urgroßväter -- den heute Lebenden politisch zuzuschreiben. Den Politiker*in*inninen der guten Seite natürlich nicht.
15. Februar 2024:
Es braucht kein neues Gesetz zur steuerlichen Förderung des sozialistischen Demokratiebegriffs -- sondern eines zum Schutz vor neuen DDR-Verhältnissen.

13. Februar 2024:
Meinungen auch dann als "Haß" verfolgen, wenn nicht strafbar. Organisationen nach Parteipräferenz steuerfinanzieren. Diese Fäulnis noch militärisch verteidigen?
13. Februar 2024:
GraUSige Zeitenwende bei der Tonart. Deutschland 1949: "Nie wieder Krieg!" Deutschland 2024: "Der Krieg muß nach Rußland getragen werden!"

09. Februar 2024:
"Ohne Trecker!"
09. Februar 2024:
Unordnung zuhause, Unordnung im Kopf -- aber die Welt in Ordnung bringen wollen. Wird schließlich üppig bezahlt.

06. Februar 2024:
Vasallen-Etikette: Nato-Austritt bekämpfen, um im politischen Geschäft zu bleiben. Nord-Stream-Ermittlungen beenden, um Nato-Staat zu werden.
06. Februar 2024:
Zeit, im Gang alles Irdischen. Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Spießrutenlauf im Tunnel der Partei-Interessen.

02. Februar 2024:
Gossen-Vokabular wider den politischen Gegner: Zeige mir einen Sozialisten, der um seine Macht fürchtet, und ich zeige dir einen pöbelnden Extremisten.
02. Februar 2024:
"Zufällige" Passanten-Interviews mit Inkognito-Linksfunktionären. "Qualitätsmedien", die den Konsumenten gewohnheitsmäßig verkohlen.

31. Januar 2024:
BRD 2024: zu einem privaten Treffen gehen? In einem verwanzten Studio landen, in dem geheimdienstlich eine "Geheimtreffen"-Show produziert wird?
31. Januar 2024:
Proteste, Streiks, Demonstrationen: Kann man sich auf einen Verband verlassen, wenn dessen Spitze aus Angehörigen des Establishments besteht?

26. Januar 2024:
Kummer sozialistisch-verträumter Langschläfer: der Wecker! Entweder: verstehen, was die Stunde geschlagen hat. Oder: den Wecker attackieren.
26. Januar 2024:
Anti-Ampel-Demonstranten in einem Zeitungskommentar als "Wir-für-alle-Mob" beleidigen -- dann kleinlaut um Entschuldigung bitten. War "Leidenschaft"!

23. Januar 2024:
Wer seinen Machtverlust mit bunten Paraden der Steuerkorrumpierten zu bremsen sucht, ist kein Demokratie-
verteidiger, sondern ein schlechter Verlierer.
23. Januar 2024:
Demokratische Auseinandersetzung mit sozialistischen Weltverbesserern: drohen diese zu verlieren, gelten die Spielregeln nur noch für die anderen.

18. Januar 2024:
Wie gewohnt vertrauenswürdige Lageanalyse aus dem EUdSSR-Kommissionsbunker. Heute: Russland verliert, liebe Europäer
*innin*nini*nen!
18. Januar 2024:
Ampel-Transplant. Milliarden-Haushaltslücke stopfen mit der Haut der Untertanen. Bauern schröpfen: Agrardieselsteuer. Verbraucher: Tierwohl-Cent.

16. Januar 2024:
Die "guten" Unwort-des-Jahres-Bestimmer beschimpfen in unbezähmbarem Haß alles als hitlergleich ("rechts"), was ihnen politisch in die Quere kommt.
16. Januar 2024:
Seht in mir doch einen von euch: Christian L. fühlt sich als "Bauer", weil er vor anbiedernden Eseleien nicht zurückschreckt.

12. Januar 2024:
Mit hinterhältiger Wasserhaltungs-Politik in den Talsperren die erwünschte Klimapanik befördern: Dürre im Sommer, Überschwemmung im Winter.
12. Januar 2024:
Jene Sozialisten, die sich früher als Schutzmacht der Arbeiter und Bauern aufspielten, benutzen diese heute schnöde als Fußabtreter. Bauernprotest.

09. Januar 2024:
Das Bauernopfer, das Vaterlandsliebe "stets zum K...n" fand, faselt nach seiner feigen Flucht übers nächtliche Meer plötzlich über Patriotismus.
09. Januar 2024:
Deutsches Steuergeld in der Welt verteilen, Hauptsache, die Deutschen haben es nicht: geplündert und ins Abseits geschoben. An "Demokratie" glauben?

05. Januar 2024:
Asylvester-Randale. Jahresendkrieg. Freier Furor für flüchtige Fachkräfte. Personenschaden bei Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten? BRD-Normalität.
05. Januar 2024:
Schlüttsiel-Fährenflucht: Bundesminister für Wirtschafts-Demontage und Wetterstatistik-Fanatismus ergreift vor Bauernprotest das grüne Hasenpanier.

02. Januar 2024:
Wir werden weiterampeln/ Und wenn alles in Scherben fällt/ Denn heute, da retten wir Deutschland/ Und morgen die ganze Welt.
02. Januar 2024:
E-Autos? Ladenhüter! EUdSSR wird da aber ganz zickig: "Dann nehmen wir euch eure alten Abgas-Autos eben weg! Müßt ihr man doch E-Autos kaufen!"

28. Dezember 2023:
Gesinnungs-
bekenntnisse liefern wie in sozialisti-
schen Shithole-Staaten üblich: Immerzu Geßlerhüte grüßen. Immerzu Strafen und "Solidarzuschläge" zahlen!
28. Dezember 2023:
Glauben, fühlen, "Solidarität" zeigen. Schüler sein in der Bildungs-Staatsanstalt. Hören, nachbeten -- und nicht fragen! Oder willst du nicht dazugehören?

21. Dezember 2023:
Verläßliche Politik? Nur so lange, wie die Schuldenbremse sabotiert werden kann oder es nützlich ist. Markige Sprüche gestern, Wendehals-Syndrom heute.
21. Dezember 2023:
Geben die Bahnvorstände ihre für irgendwas erhaltenen Boni an die Vorstände der Automobilindustrie weiter? Wer irgend kann, wechselt auf den PKW!

19. Dezember 2023:
Olaf S. (65) aus B.: Viermal mit mRNA-Präparat behandelt und jüngst trotzdem positiv getestet. Oder in Wahrheit beides nicht? Kalle und Olle beim Wein.
19. Dezember 2023:
Die Lebensarbeits-
zeit in den EUdSSR-Mitgliedsstaaten wird pauschal um 30% verlängert. Zwei neue Prestigebauten der Kommission wollen finanziert sein.

15. Dezember 2023:
Aspekte abwegiger Außenpolitik: Wer politisch und intellektuell nichts zu bieten hat, wird mit der fotografischen Mitteilung eigener Körperteile auftrumpfen.
15. Dezember 2023:
Und siehe, ich sah bunte Politkampfpanzer, und die draufsaßen, deren Name war Tod. Und die Hölle folgte ihnen nach. (Vgl. Offenbarung des Johannes 6, 8)

  Hauptnavigation

Götz Wiedenroth • Mühlenstraße 28
• 24937 Flensburg • Telefon: 0461 / 18 23 56 • 

Mail: info@wiedenroth-karikatur.de